SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

September

Oktober

02.12.2011

Kollerbeck bewegt sich!

Achtung, Änderung: Auch der Jedermannlauf am 3. Dezember startet beim Tennisheim

„Es geht um die Zukunft der Leichtathletikabteilung!“ Mit diesem dringenden Appell hatte Berwanrd Brisgies alle interessierten Mitglieder des SV Kollerbeck am vergangenen Dienstag zu einem Gedankenaustausch ins Tennisheim in den Teichwiesen eingeladen. Hintergrund war und ist die knifflige Situation rund um unsere Leichtathletikabteilung. Nachdem Björn Waltemode sich nicht mehr zur Wahl gestellt hatte, wurde auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung kein neuer Abteilungsleiter gefunden. Insgesamt ist es bis auf die Laufgruppe recht ruhig geworden um unsere ehemalige Vorzeigeabteilung. Das ist umso bedenklicher, als dass der SVK im nächsten Jahr wieder Veranstaltungen im Rahmen der Laufserie „Hochstift Cup“ ausrichten wird. Dort sollen - wenn möglich – natürlich auch gerne Kollerbecker Jugendliche und Kinder starten. So wurde es also Zeit, sich intensiv Gedanken zu machen.

Und das ist auch geschehen. Mit Erfolg! Bernward Brisgies jedenfalls ist optimistisch, einen guten Einstieg zu mehr Aktivität im Bereich Leichtathletik gefunden zu haben: „Ich glaube wir sind ein gutes Stück vorangekommen.“
 
Was also ist auf der Sitzung beschlossen worden? Bernward Brisgies erklärt, was passieren soll: „Wir möchten jeweils die beiden ersten Samstage im November und Dezember nutzen, um eine gesellige Laufveranstaltung durchs Dorf durchzuführen. Es sollen zwei bis drei Strecken angeboten werden. Jeder – und damit meine ich wirklich jeden - kann nach seinem Ermessen laufen oder walken. Schwitzen soll nur derjenige, der das auch möchte! Absolut im Vordergrund steht der Spaß an der gemeinsamen Bewegung. Deswegen wird auch für die ganz kleinen Lauffreunde eine Bambinistrecke angeboten.“
 
Start und Ziel der beiden Veranstaltung am Samstag, dem 5. November soll dabei am Tennisheim in den Teichwiesen sein. Der Startschuss fällt jeweils um 14:30 Uhr. Neben dem Spaß an der Bewegung soll natürlich auch das anschließende gemütliche Beisammensein nicht zu kurz kommen. Bei einer Tasse Tee oder Schokolade und mit etwas Gebäck zum Glühwein lassen sich die in der Gemeinschaft gesammelten Erfahrungen mit Sicherheit bestens austauschen.
 
Angesprochen auf das Wetter ist Bernward Brisgies Zweckoptimist: „Mir ist zwar bewusst, dass es grundsätzlich bessere Jahreszeiten für solche Events gibt. Aber wer weiß? Vielleicht haben wir ja richtig viel Glück! Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!“ Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Nur vielleicht eines noch: „Kollerbeck, beweg Dich!“