SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

September

Oktober

11.05.2013

Ein verdienter Sportsmann feiert Geburtstag!

Franz Stecker wird 80

(von Bernward Brisgies)  Kaum ein zweiter hat den SV Kollerbeck so maßgeblich mitgeprägt wie Franz Stecker. Dabei fing alles sehr tragisch an. Im Alter von 18 Jahren verlor er bei einem Motorradunfall sein linkes Bein und war seitdem auf eine Prothese angewiesen. Der 1954 neu gegründete SV Kollerbeck wurde danach seine große Leidenschaft. Nachdem er ein Jahr Geschäftsführer im SVK war, übernahm er als 25-jähriger auf der Jahreshauptversammlung 1958 den 1. Vorsitz im Verein. Zusammen mit dem Junglehrer Karl-Heinz Strathmann als Geschäftsführer sollte diese "Doppelspitze" die Entwicklung im Verein in den folgenden Jahrzehnten entscheidend prägen. In seiner ersten Amtszeit bis 1965 wurde die zwischenzeitlich eingegangene Jugendmannschaft wieder aktiviert. Als Jugendobmann fungierte er dabei von 1961 bis 1963. Aus gesundheitlichen Gründen trat er von 1966 bis 1968 ins zweite Glied zurück, um von 1968 bis 1972 wieder das Kommando im Verein zu übernehmen. In diese Zeit fallen auch die Gründung der Leichtathletikabteilung, erste Teilnahme am Sportabzeichen-Wettbewerb und die Gewinne der Schüler- und Jugendkreismeisterschaft 1968/1969. Auf seine Anregung hin wurde auch das erste Turnier um den Köterberg-Pokal ausgespielt. Auch zu Beginn seiner dritten Amtszeit von 1978 bis 1984 holte die Jugendmannschaft den Kreispokal. In diese fruchtbare Amtsperiode organisierte Franz Stecker die 25-Jahr-Feier des Vereins 1979. Der seit Mitte der siebziger Jahre geforderte Neubau der Sportanlage mit Tennenplatz, Flutlicht und Leichtathletikanlage wurde 1980 unter seinem Vorsitz eingeweiht. In diese kreative Zeit wurde auch die Tennisabteilung im Verein gegründet, und zwei Tennisplätze konnten fertiggestellt werden. Der Höhepunkt dieser Amtszeit war aber sicherlich der Gewinn der Kreismeisterschaft der Fußballsenioren 1983 in Ovenhausen. In diesem Jahr gab es auch den ersten Spatenstich für den Bau des Sportheimes auf dem Brink. Auch in der Zeit nach 1984 konnte man sich immer auf seine Kenntnisse und seinen Rat verlassen. Der SV Kollerbeck gratuliert Franz Stecker recht herzlich zu seinem Geburtstag und wünscht ihm und seiner Familie alles Gute, Gesundheit und noch viele schöne Jahre.