SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

Keine Termine vorhanden.
18.08.2014

Doppelpack im Rehbergstadion

FC Stahle (Freitag, 18:30) und FC Blau Weiß Weser (Sonntag, 15:00 Uhr)
geben sich die Ehre

(SN) Am Freitagabend kommt es bereits zum Wiedersehen mit Norbert Dölitzsch und Christian Föst. Waren beide am Sonntag beim Spiel gegen TiG Brakel noch mit Frau und Familie als Zuschauer vor Ort, so kommen sie  Freitag mit dem FC Stahle erstmals als Konkurrenten im Kampf um Punkte ins Rehbergstadion zurück. Für beide Mannschaften gilt es einen vernünftigen Start in die „ Neue A-Liga“ hinzulegen. So halb gelang das dem SVK beim 0:0 gegen TiG Brakel, wobei das Spielerische nicht zuletzt aufgrund der Ausfälle von Lukas Meyer, Torben Rheker und Pascal Ewers doch sehr zu wünschen übrig ließ.

Doch auch beim FC Stahle lief es nicht wie gewünscht. Nach 2:1 Führung verlor man noch unglücklich durch ein Eigentor von Christian Föst und einem Treffer in der 93. Minute mit 2:3 gegen Aufsteiger Lüchtringen. Für beide wäre ein Sieg also sehr wichtig für das Selbstvertrauen, um die weiteren Spiele nicht gleich schon unter Druck angehen zu müssen. Zumindest personell dürfte sich die Lage für den SVK bis zum Freitag deutlich entspannen, da alle drei Ausfälle vom Sonntag wieder fit sein sollten.
 
Am Sonntag kommt dann der FC Blau-Weiß Weser II ins Rehbergstadion. Dieser verlor sein Auftaktspiel mit 2:5 gegen den SV Bonenburg, dem siebtplatzierten der vergangenen A-Liga Süd. Bei dieser Partie scheinen Tore garantiert zu sein. Fielen doch in den beiden Partien der letzten Saison elf Tore. Leider reichte es für die Kollerbecker dabei nur zu einem Punkt. Das Hinspiel ging damals mit 1:4 verloren und das Rückspiel endete 3:3 . So gesehen haben die Kicker um Trainer Rafael Maaßen noch eine Rechnung offen, um sich für die Pleite im Heimspiel der letzten Saison zu revanchieren. Nicht zuletzt wird auch die körperliche Fitness entscheidend sein, da beide noch das Spiel vom Freitag in den Knochen haben werden.