SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

September

Oktober

01.10.2014

O`zapft is !!!

Oktoberfest im Rehbergstadion

(SN) Saftige Haxen, Kraut, süffiges Wiesenbier und drei Heimspiele erwarten die Zuschauer am kommenden Sonntag ab 11:00 Uhr. Um 11:00 Uhr starten die Damen des SVK  in ihr sechstes Saisonspiel. Als Tabellenführer der Kreisliga-A erwarten sie mit dem FC Westheim-Oesdorf den Tabellensechsten der Liga. Hier scheinen Tore garantiert. Mit 29 geschossenen Toren stellt der SVK den besten Sturm der Kreisliga-A und der FC mit 25 Gegentreffern die schlechteste Abwehr. Man sollte also pünktlich seinen Platz im Stadion einnehmen,um nicht schon die ersten Tore zu verpassen.

Um 12.45 Uhr trifft dann die Zweite auf die Reserve des Tus Hembsen. Auch hier deutet sich ein torreiches Spiel ab.  Mit 42 und 44 Gegentreffern gehören beide Teams zu den drei schlechtesten Defensiven der Liga. Für den SVK spricht hier aber eindeutig die Offensive. Der Tus stellt hier mit 8 Treffern den schlechtesten Sturm der Liga und hat zu dem noch keine Punkte auf dem Konto. Hier sieht es für die Reserve des SVK doch deutlich positiver aus. Mit 21 Treffern und 8 Punkten auf der Habenseite könnte man sich durch einen Sieg über den Tabellen Vorletzten  im Mittelfeld der Liga festsetzen.
 
Um 15:00Uhr kommt es dann zum Duell zwischen dem SVK I und dem Tus Lüchtringen.
Nach dem verdienten Punktgewinn beim Tabellenzweiten in Brenkhausen zeigt die Formkurve der Grün-Weißen deutlich nach oben. Trotz der weiterhin angespannten Personalsituation sollte, bei einer ähnlich geschlossenen Mannschaftsleistung wie am vergangenen Sonntag, ein Sieg über den Aufsteiger möglich sein. Doch auch die Formkurve des TuS zeigt  nach dem 2:1-Sieg über die TIG aus Brakel, nach oben . Als Tabellenachter liegt der TuS zwei Punkte vor dem SVK. Durch einen Sieg könnte man also am TuS vorbei ziehen und sich in der Tabelle weiter nach oben kämpfen.