SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

Keine Termine vorhanden.
11.02.2016

Jahresbericht 2015: Herren-Fußballmannschaften

Der neue Trainer David Mc Curry bringt neuen Schwung in die Truppe

(von Michael Meyer und Stefan Gemmeke) 
 
Rückrunde 2014/2015 

Erste Mannschaft 

Nach einer durchwachsenen Hinrunde im Jahr 2014, bringt der Trainerwechsel zur Rückrunde neuen Schwung in die Erste Mannschaft. Trotz der Abgänge einiger Leistungsträger zeigt sich die Mannschaft um den neuen Trainer David Mc Curry deutlich geschlossener. Zu erwähnen ist hier der 2:1 Sieg gegen den späteren Bezirksliga Aufsteiger aus Nieheim, der im April die erste Saisonniederlage gegen die Grün-Weißen im Rehbergstadion hinnehmen muss. Am Ende der Saison belegt die Erste Mannschaft mit zwölf Siegen, acht Unentschieden, 10 Niederlagen und 44 Punkten einen ordentlichen sechsten Tabellenplatz. Zu berücksichtigen ist hierbei auch, dass die Leistungsdichte der A-Liga durch die Zusammenlegung mit dem Warburger Sportkreis spürbar zugenommen hat.
 
Zweite Mannschaft 
 
Die 2. Mannschaft des SV Kollerbeck beendete die Saison 2014/2015 auf Tabellenplatz zehn. Dabei gelangen der Mannschaft in der zweiten Saisonhälfte aus 13 Ligaspielen vier Siege und ein Unentschieden. Die wenigen Punktedieser Serie wurden noch vor der Winterpause auf heimischen Geläuf gegen den SV Ottbergen-Bruchhausen (2:2), auswärts gegen den SSV Würgassen II (0:1),in den Heimspielen gegen die Nachbarn des SV Bredenborn II (2:1) und des SV FüBö/Bremerberg II (2:1) sowie beim TuS Hembsen II (0:4) erkämpft. Das Derby gegen die 2. Mannschaft der Spielgemeinschaft aus Altenbergen und Vördenging hingegen klar und deutlich mit 4:0 verloren. Hinrunde 2015/2016 
 
Hinrunde 2015/2016 
 
Erste Mannschaft 
 
Die Hinrunde der Saison 2015/16 begann für die Erste Mannschaft ziemlich ernüchternd. Nachdem man eine gelungene Vorbereitung inklusive 3-tägigem Trainingslager in Silberborn absolviert hatte, war die Enttäuschung nach sieben Spielen mit grade einmal sieben Punkte deutlich spürbar. Doch dann folgt die Wende. Aus den restlichen sieben Spielen der Hinrunden holten die Mannschaft um Kapitän Marc Neumann sechs Siege bei nur noch einer Niederlage. Highlight der Hinrunde war der 1:0 Sieg auf dem heimischen Oktoberfest gegen den Meisterschaftsfavoriten Stahle, die mit den ehemaligen Kollerbeckern Norbert Dölitzsch, Pascal Ewers und Christian Föst angereist waren. Am Ende der Hinrunde belegt die Mannschaft mit acht Siegen, einem Unentschieden und fünf Niederlagen den 5. Tabellenplatz. Mit grade einmal drei Punkten Rückstand auf Platz eins verspricht die Rückrunde noch reichlich Spannung.
 
 
Zweite Mannschaft
 
Die Hinrunde der Saison 2015/2016 wurde für die 2. Mannschaft des SV Kollerbeck zu einer echten Enttäuschung. Aus den 12 Spielen der Hinrunde gelang der  Mannschaft lediglich ein Unentschieden. Zur Überraschung aller gelang dieser  Punktgewinn allerdings in einem hart umkämpften Spiel auf eigenem Platz gegen  den Aufstiegsaspiranten FC Stahle II (1:1). Doch auch dieser kleine Lichtblick konnte  nicht verhindern, dass die Hinserie auf einen enttäuschenden letzten Tabellenplatz  endete. Für die Rückserie der Saison 2015/2016 bleibt also noch viel Luft nach oben.  Ein weiterer Schritt in die richtige Richtung wurde allerdings noch vor der  Jahreswende zum Rückrundenauftakt durch ein zweites Unentschieden im Derby  gegen den SV Bredenborn II (2:2) gemacht. Hoffen wir also, dass die Spiele nach  der Winterpause weiterhin diesen Aufwärtstrend erkennen lassen und doch noch der  ein oder andere Verein aus der unteren Tabellenhälfte hinter sich gelassen werden kann.