SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

Keine Termine vorhanden.
11.05.2016

Kämpfen und Siegen

Das hat Luft im Abstiegskampf geschaffen

(bec) Das hat Luft im Abstiegskampf geschaffen: Die Damen des SV Kollerbeck konnten sich gegen den SV Geseke mit 4:1 durchsetzten und wichtige drei Punkte im Rehbergstadion gewinnen.
Zu Beginn des Spiels war allen klar: Nur drei Punkte helfen im Abstiegskampf und dafür mussten alle Spielerinnen bis an ihre Grenzen gehen und bis zur letzten Minute kämpfen. Kollerbeck startete gut in die Partie. Bereits in der 4. Minute konnte Karina Niemann nach Zuspiel von Marie Brisgies zum 1:0 einnetzen. Nur fünf Minuten später glich Geseke jedoch durch einen Distanzschuss von Tanja Keller zum 1:1 aus. Keine Chance für die SVK- Torhüterin Ina Reuter.
Davon ließ sich Kollerbeck jedoch nicht beirren. Es wurde munter weiter nach vorne gespielt und sich einige Chancen erarbeitet, die jedoch nicht zwingend genug waren. Geseke wurde kaum Raum für Angriffe gelassen. In der 33. Minute konnten erneut die Gastgeberinnen profitieren. Alina Hachmeier konnte den Ball zu Marie Brisgies weiterleiten, die frei im Strafraum stand und somit auf 2:1 erhöhte. Mit diesem Stand ging es dann in die Halbzeitpause.
Auch in der zweiten Hälfte änderte sich nicht viel an dem Spielverlauf. Kollerbeck ließ nicht nach und drehte noch einmal auf. Gesekes Torschhüsse verloren sich oft im Nichts oder wurden von SVKs Torhüterin Ina Reuter pariert. Es war erneut Karina Niemann, die mit ihrem zweiten Treffer in der 64. Minute die Führung auf 3:1 ausbauen konnte. Alina Hachmeier machte in der 79. Minute mit dem vierten Treffer den Sack zu. Nach einem Abpraller konnte sie den Ball sicher im Tor unterbringen. Nach Abpfiff war der Jubel groß. Durch die drei Punkte befindet sich Kollerbeck nun auf dem 13. Tabellenplatz und steht somit nicht als Absteiger aus der Bezirksliga fest.

SV Kollerbeck: Reuter, Niemann, Schulze, Leßmann, Eggerstedt, Rohrbeck (46. Schölzel), Potthast, Beckmann (75. Eikermann), Brisgies, Hachmeier, Multhaup (19. Delolli)


Die Damenmannschaft des SV Kollerbeck freut sich über die neuen Aufwärmshirts. Gesponsert wurden sie von Baumanu GmbH & Co. KG aus Fürstenau: (von links oben): Leonie Fuhrmann, Linda Schölzel, Franziska Markus, Hanna Rohrbeck, Marina Eikermann, Adelina Delolli, Karina Niemann, Elisa Wiechers, Carolin Potthast, Trainer Uwe Lindow und Sponsor Thorsten Otte. (vorne von links): Alina Hachmeier, Juliane Leßmann, Sophie Eggerstedt, Maria Multhaup, Marie Brisgies, Sabine Schulze, Anna Beckmann, Ina Reuter und Nicole Menke