SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

Dezember

2019

März

April

23.05.2006

Fans sollen Team zum Sieg puschen

FUSSBALL: Heute Abend Viertelfinale gegen Brakel

Kollerbeck (um). Als klarer Außenseiter geht der A-Ligist SV Kollerbeck heute Abend ins Viertelfinalspiel im Kreispokal gegen die Spvg Brakel. Anstoß ist um 18.30 Uhr in Kollerbeck.

Die Brakeler, frisch gebackener Tabellenführer der Landesliga, nehmen das Spiel ernst und wollen in Bestbesetzung auflaufen. Zeigt die Spvg Brakel nur annähernd die Leistung der letzten Meisterschaftsspiele, könnte es böse enden für den SV Kollerbeck. 14 Tore in den letzten drei Spielen erzielten Alex Schmidt und Co. Doch Kollerbecks Trainer Jörg Hundertmark sieht seine Elf nicht chancenlos. "Vielleicht haben wir eine kleinen Vorteil, wenn Brakel sich jetzt nur noch auf die Meisterschaft konzentriert. Aber trotzdem müssen wir über uns hinauswachsen, und wenn wir eine Torchance bekommen, eiskalt zuschlagen."

Allerdings werden ihm heute Abend mit Stefan Bielefeld, Andre Struck und Uwe Mönks drei wichtige Spieler fehlen. Dafür werden die beiden A-Jugendlichen Mark Neumann und Martin Rheker in den Kader aufrücken. "Wir freuen uns riesig auf das Spiel. Das rundet die gute Saison noch einmal ab. Und mit unserer Zuschauerkulisse im Rücken können wir vielleicht für eine Überraschung sorgen", setzt Hundertmark auf die Heimstärke.