SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

Keine Termine vorhanden.
03.10.2006

Spitzenspiel in Kollerbeck

Sonntag 15:00 Uhr: SVK – SC Lauenförde

(luw) Der A-Liga-Tabellen-Zweite empfängt den Ersten zum heißen Tanz. Wann hat es das zum letzten Mal im Kollerbecker Rehbergstadion gegeben. Nur die Älteren unter uns werden sich an die Partien vor fast 20 Jahren erinnern. Aber nun ist es endlich einmal wieder soweit. Die Konstellation ist denkbar einfach: gewinnt unsere Mannschaft, steht sie aufgrund des besseren Torverhältnisses ganz oben.

Trainer Jörg Hundertmark beschreibt die Situation folgendermaßen: „Nach elf Spieltagen gibt es in der Liga das erste große Spitzenspiel. Wer hätte gedacht, dass wir dies bestreiten. Vor Lauenförde haben wir großen Respekt. Mehr aber auch nicht. Wir sind heiß und werden mit viel Selbstvertrauen in die Partie gehen. Diese Partie entscheiden wir mit unserer Tagesform. Wir müssen wissen, dass jeder einzelne von Beginn an mit höchster Konzentration dabei sein muss. Es muss alles passen. Mit großer Zuschauerkulisse im Rücken werden wir dann auf keinen Fall verlieren. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir personell aus dem Vollen schöpfen, die zurzeit sehr gut eingespielte Mannschaft wird wohl unverändert auch gegen Lauenförde auflaufen.“

Allein hinter Torben Rheker, der nach einem bösen Foul im Alhausen-Spiel verletzt ausgewechselt werden musste, steht im Moment ein Fragezeichen. Ansonsten ist den Worten des Trainers nichts hinzuzusetzen. Und auch um die Zuschauerkulisse wird man sich wohl keine Gedanken machen müssen. Wenn man sieht, wie knapp 60 Fans selbst den Weg zum Auswärtsspiel nach Alhausen finden, lässt dies einiges für das Spitzenspiel am Sonntag erhoffen.