SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

September

Oktober

14.05.2008

Motivation ist gefragt

Vorbericht: SVK – Post SV Detmold

Da war sie doch noch einmal ganz kurz aufgeblüht, die kleine Pflanze Hoffnung. Zwei Siege in zwei Heimspielen gegen Dringenberg und Höxter hatten noch einmal wie frisches Wasser gewirkt. Dann aber kamen die Spiele in Kohlstädt und Beverungen.

Und diese wirkten ebenso verheerend wie sie typisch verloren wurden. Da gewinnst Du gegen zwei Mittelfeldmannschaften in beeindruckender Art und Weise, nur um anschließend gegen Konkurrenten im Abstiegskampf zu verlieren. „Verkehr herum!“, mag man rufen. Nur rufen kann viel. Es nützt nichts mehr.

Jetzt ist die Hoffnung also nur noch theoretischer Natur und es kommt mit dem SV Detmold eine Mannschaft, die 40 Punkte innehat und mit der Saison quasi abgeschlossen hat. Es ist also eine Frage der Ehre, wie die Happe-Elf mit dem so gut wie sicheren Abstieg umgehen wird. Es ist vermutlich das zweitletzte Bezirksligaspiel im Rehbergstadion. Wann man wieder in den Genuss eines solchen Spiels kommen wird, ist ungewiss. Es spricht also einiges dafür, dass die Mannschaft noch einmal alles geben wird, um seinen Fans etwas zu bieten. Und dass diese Fans, die oft genug Auswärtsspiele zum Heimspiel gemacht haben, einen würdigen Abschied verdient haben, darüber sind sich wohl alle Beteiligten einig. Also, Jungs, auf geht’s…