SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

Keine Termine vorhanden.
21.10.2008

Hundertmark: „Brauchen einfach noch zu viele Chancen“

Sonntag 15:00: SVK empfängt den SV Altenbergen/Vörden

(luw) Der Tabellenzehnte empfängt den Tabellenfünfzehnten. Zwar steht der Gast aus Altenbergen und Vörden damit momentan auf einem Abstiegsplatz. Doch konnte die Mannschaft um Volker Potthast & Co. zuletzt mit einem Punktgewinn gegen Alhausen/Pömbsen auf sich aufmerksam machen. Auch aus diesem Grund trennen die Altenbergener nur noch zwei Punkte von Albaxen und damit vom rettenden Ufer. Da würden drei Punkte gegen Kollerbeck gerade recht kommen. Etwas dagegen hat natürlich Jörg Hundertmark, der sich zur aktuellen Lage der ersten Mannschaft geäußert hat.

Jens von HeesenGrün-Weißer Treff: Jörg, zuletzt habt Ihr zu Hause unentschieden gegen Lauenförde gespielt und in Ovenhausen gewonnen. Wie siehst Du die Spiele?

Jörg Hundertmark: Insgesamt können wir mit den Leistungen zufrieden sein. Das 1:1 gegen Lauenförde war sicherlich ärgerlich, da aufgrund der erspielten Chancen wesentlich mehr drin war. Es zeigt sich aber, dass die Mannschaft am besten klar kommt, wenn Sie das Spiel von Beginn an druckvoll gestaltet. Wir benötigen allerdings noch zu viele Chancen, um an das Zählbare zu kommen. Auch wenn es in Ovenhausen am Ende 5:1 stand, zählt auch das Spiel dazu. Hier fehlt noch die Entschlossenheit.

Grün-Weißer Treff: Zum Oktoberfest gab es also nur einen Punkt für Dich. Mal abgesehen vom Sportlichen... Feiertechnisch lief es runder, oder?

Jörg Hundertmark: Sportlich lief es aus meiner Sicht auch rund. Die Mannschaft hat gegen Lauenförde ein gutes Spiel geliefert, nur im Abschluss geschwächelt. Zum Feiern: Es war Oktoberfest mit ausgelassener Stimmung. Und ich habe in Kollerbeck gelernt, dass man bei bestimmten Anlässen zu einem Bier nicht „nein“ sagen darf...

Grün-Weißer Treff: Zurück zum Fußball… Altenbergen hat zuletzt aufhorchen lassen mit einem Punktgewinn gegen Alhausen. Wie gehst Du in das Derby?

Jörg Hundertmark: Eines vorweg: Wir werden Altenbergen sicher nicht unterschätzen. Unabhängig von deren Punkt gegen Ahlhausen. Wir haben nun die Chance, endlich am oberen Drittel der Tabelle anzuklopfen. Das ist Motivation genug.

Grün-Weißer Treff: Wie sieht es personell für das Spiel aus? Alle "fit"?

Jörg Hundertmark: Es gibt schon einige angeschlagene Spieler. Jens von Heesen wird Sonntag noch nicht auflaufen können. Bei Matthias Loges und Matthias Brisgies müssen wir die nächsten Tage abwarten.

Grün-Weißer Treff: Na, dann alles Gute für Sonntag und vielen Dank!

Er wird eben langsam älter: Jens von Heesen fällt für Sonntag wohl aus!