SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

September

Oktober

12.08.2009

Überzeugender Sieg der SVK Damen

SVK Damen – Fortuna Schlangen 4:0

(von Melanie Mönks) Einen überzeugenden 4:0 Sieg im ersten Spiel der Saison 09/10 errang die Damenmannschaft des SV Kollerbeck gegen den FC Fortuna Schlangen. War man sich vor Spielbeginn über die Stärke des lippischen Gegners nicht im Klaren, da dieser in der vergangen Saison in der Paderborner Staffel ein gruppiert war, so konnte man schon nach ein paar Minuten eine klare Überlegenheit unserer Damen erkennen.


Nach nicht einmal drei Minuten stand es schon 1:0 für den SVK. Eine schöne Kombination über Carolin Stecker, Karina Eikermann und Sabine Schulze konnte die gute Torfrau des Gegners zwar noch abwehren. Doch gegen den Nachschuss von Franziska (Franne) Klocke hatte sie keine Chance.

Mit der Führung im Rücken wurden in der folgenden Zeit einige hochkarätige Chancen heraus gespielt, die aber nicht verwertet werden konnten.

Aus einer sicheren Abwehr heraus wurde ein Angriff nach dem anderen auf das Tor des Gegners gestartet. Es dauerte jedoch bis zur 20. Minute, bis das 2:0 fiel. Wiederum war es Franzi, die mit einem strammen Schuss aus 11 Metern Torentfernung die gegnerische Torfrau überwinden konnte. Was für ein Einstand in ihrem ersten Spiel von Beginn an! Ist sie doch Neuzugang aus der eigenen Jugend.

Der Gegner schaffte es auch nach dem 0:2 nicht, gegen die von Christina Ölmann gut organisierte Abwehr überhaupt zu Tormöglichkeiten zu kommen. So stürmten unsere Mädels weiter und kamen durch eine Traumkombination von Biene  über Karina zu Christin in der 25. Minute zum verdienten 3:0. Man muss dazu sagen, dass die letzten fünf Ballkontakte alle direkt waren. Einige Spieler der 1. Mannschaft staunten und wollen künftig ihren 15.00 Uhr-Termin den Frauen zur Verfügung stellen.

Es gab fast nichts zu bemängeln. Jede Spielerin spielte voll konzentriert und erfüllte die Aufgaben, die von Trainer Jochen Mönks in der Vorbesprechung angesprochen wurden.

Bis zur Pause konnten einige hochkarätige Möglichkeiten leider nicht in weitere Tore umgemünzt werden.

Die Pausenansprache - erstmals vom neuen Trainer Carsten Rheker gehalten - war aufgrund der 3:0-Halbzeitführung eine sehr ruhige und nur auf Kleinigkeiten hinweisende Ansprache.

In der 48. Minute kam der Gegner durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr zur ersten und einzigen
Chance. Diese konnte nach vorangegangenem “Ausflug“ von Torhüterin Melanie Mönks vereitelt werden.

Der Rest der zweiten Halbzeit kann schnell erzählt werden. Trotz einer Vielzahl an Chancen, konnte nur noch ein Tor erzielt werden. In der 60. Minute war es der stark spielenden Karina Eikermann vorbehalten, mit einem schönen Schuss ins rechte obere Eck den 4:0-Entstand zu erzielen.

Fazit des 1. Saisonspiels: Hinten sicher, vorne einige Abstimmungsprobleme, die aber im Training behoben werden können. Mit dieser Leistung kann zuversichtlich dem ersten Auswärtsspiel gegen die Spielgemeinschaft Berlebeck–Heiligenkirchen am kommenden Sonntag entgegen geblickt werden. Anstoß ist um 17:00 Uhr.

Der SVK spielte in folgender Aufstellung: Melanie Mönks, Christina Ölmann, Jennifer Durgeloh, Linda Reinhard, Carina Schilling, Carolin Stecker, Franziska Klocke (55.Kathrin Kukla),
Christin Klocke (75. Laura Rheker) , Marlen Niemeier, Karina Eikermann, Sabine Schulze