SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

September

Oktober

30.12.2009

Das Aus kam im Achtelfinale

SVK beim WeserberglandCup

Der SVK ist in diesem Jahr eine Runde später "als gewohnt" beim WBC ausgeschieden. War in den Vorjahren stets in der Zwischenrunde Schluss für die Grün-Weißen, so überstanden sie diese heute ohne große Probleme.

Herste wurde mit 6:0 und der FC PEL mit 2:0 abgefertigt. Gegen die SpVg Brakel reichte also ein 3:3 Unentschieden zum Zwischengruppensieg. Im Achtelfinale stand dann der Blomberger SV als Gegner auf dem Platz. Ein durchaus schlagbarer Gegner also. Doch nach den teilweisen beeindruckenden Spielen in der Vor - und Zwischenrunde machten unsere Jungs nun einige Fehler zu viel und unterlagen mit 2:3. Zwar hatte Jens Schölzel seine Farben noch mit 1:0 in Führung gebracht, dann aber zogen die Blomberger mit 3:1 davon. Niklas Rhekers Anschlusstreffer zum 2:3 fiel spät, aber eigentlich nicht zu spät. Denn was die Hundertmark-Kicker in den Schlusssekunden noch an Torchancen verballerten, das hätte durchaus reichen können für den Ausgleich. Daraus wurde aber nichts mehr, sodass gegen 21:30 Uhr Schluss war für den SVK. Vielleicht geht es im nächsten Jahr ja wieder eine Runde weiter.