SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

September

Oktober

31.12.2009

FC Fortuna Schlangen - SVK Damen 3:0

Das Hinspiel noch 4:0 gewonnen...

Im Hinspiel konnten die SVK-Damen noch mit einem überzeugenden 4:0 Sieg glänzen, heute allerdings mussten die Kollerbeckerinnen eine 3:0 Schlappe einstecken. Woran hatte es gelegen? Der strömende Regen kann nicht als Ausrede genutzt werden.

Die SVK- Damen hatten ihre Kampfstärke und ihren Biss wohl zu Hause vergessen. Sie standen zu weit vom Gegner entfernt oder spielten den Ball direkt in deren Füße. Schlangen legte von der ersten Minute los wie die Feuerwehr. Sie machten Druck nach vorne und schon nach 5 Minuten zog der Gegner aus 14 Meter Torentfernung ins linke Eck. 1:0 für Schlangen. Die SVK- Damen hatten ihre Kampfstärke und ihren Biss wohl zu Hause vergessen. Nach Foul an Sabine in der 30. Minute, verschoss Katharina leider den Elfmeter.Wir standen vom Gegner zu weit entfernt oder Spielten den Ball direkt vor deren Füße. Die Schlangener Stürmer wurden förmlich in unseren 16er eingeladen und so kullerte in der 33. Minute der Ball ins Kollerbecker Netz. Die wenigen Chancen der SVK-Damen wurden sofort von der gegnerischen Abwehr abgefangen. Die SVK-Damen zeigten kaum Gegenwehr und so ging es mit einem 2:0 Rückstand in die Halbzeitpause.
Die zweite Hälfte gestaltete sich ausgeglichener. Beide Mannschaften trugen ihre Duelle im Mittelfeld aus, so dass es auf beiden Seiten wenig Torchancen gab. Nur in der 80. Minute wurde einer Stürmerin von Schlangen zu viel Raum gelassen, so dass diese sich lösen konnte, um das 3:0 zu erzielen.

Der SVK spielte in folgender Aufstellung: Melanie Mönks, Christina Behrend, Jennifer Durgeloh, Karina Eikermann, Kathrin Kukla, Kathrina Brisgies, Laura Rheker, Linda Reinhard, Marina Neumann (Franziska Klocke), Maria Multhaup ( Verena Biermann), Sabine Schulze