SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

September

Oktober

29.08.2010

Auswärtsspiel gegen TBV Lemgo endet 0:0

Mit aller Macht stürmte am Mittwoch (23.08.2010) der TBV Lemgo von der ersten Sekunde an gegen das Kollerbecker Tor. Das Bemühen unserer Damen, den Gegner aufzuhalten, wurde jedoch mit einem 0:0 belohnt.

Kathrin musste schon nach 3 Spielminuten aufgrund eines Muskelfaserrisses das Feld räumen. Für sie kam Neuzugang Jennifer. Immer wieder wurde der Kollerbecker  AnMuskelfaserriß in der 3. Spielminute, fraglich wie lange Kathrin ausfällt. griff durch die Libera vom TBV gestoppt oder man  verlor den Ball  in der gegnerischen Hälfte. Der Gegner nutzte die Gelegenheit zum Konter und konnte nur durch überragende Leistungen der SVK-Abwehr am Torerfolg gehindert werden. Auch wurde im Mittelfeld ein ums andere Mal der Gegner nicht eng genug gedeckt, so dass der TBV mit Fernschüssen versuchte, zum Erfolg zu kommen. Gut, dass diese Situationen nicht in Tore umgewandelt werden konnten. Doch der Spielfluss der Gegner konnte dadurch nicht beeinträchtigt werden. In der zweiten Spielhälfte setzte Lemgo noch einen drauf und zeigte den SVK-Damen deutlich ihre Konditionsschwächen auf, so dass nur noch Iris mit ihrer Bezirksligaerfahrung gegen halten konnte und den 16 Meterraum sauber hielt.

Positiv ist der Einsatz der jüngeren Spieler zu sehen. Von einer Mädchenliga in die Damenliga zu wechseln, ist aufgrund des erhöhten körperbetonten Spieles erst einmal ungewohnt - bis nicht selten schmerzhaft. Durch die häufigeren Einsätze spielen sie immer besser in der Mannschaft mit und können auch selber kleine Akzente setzen, so wie Ebru, die erstmals einige Bälle halten musste und ihren Kasten bis zum Schlusspfiff sauber hielt.

Zum nächsten Spiel, am 5.09.2010, erwarten die SVK-Damen die Mannschaft aus Brakel, die ihren Kader mit Spielerinnen aus der Mädchenmannschaft bestücken konnten.

Der SVK spielte in folgender Aufstellung: Ebru Özdemir, Christina Behrend, Jennifer Durgeloh, Kathrin Kukla, (Jennifer Engelmann), Melanie Mönks, Iris Rua Blanco, Marlen Niemeier, Carolin Stecker (Sophie Eggerstedt), Sabine Schulze, Franziska Klocke, (Janina Seelig), Anna Wiechers

Diagnose Muskelfaserriss: Fraglich ist, wie lange Kathrin ausfällt