SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

September

Oktober

05.10.2010

Damen verlieren 0:2 gegen Spitzenreiter RSV- Barntrup

Barntrup zeigte gleich zu Beginn, dass sie ihren Tabellenplatz an der Spitzeohne Grund inne hatten. Die junge, wendige und ballstarke Mannschaft spielte gekonnte Kombinationen, so dass einige SVK Spielrinnen sich gleich zweimal drehen mussten, um Ball und Gegner ins Blickfeld zu bekommen. Ballabgaben und Laufwege der Barntruper suchten ihresgleichen. Da die Kollerbecker Damen immer sehr weit von ihren Gegenspielerinnen weg standen, erleichterten sie den RSV das Tempo zu bestimmen und beschränkten sich selber auf die Defensivarbeit. SVK Angriffe blieben erstmal Mangelware. 24.Spielminute: Ein Kollerbecker Ballverlust im Mittelfeld leitete den ersten Gegentreffer für den SVK ein, der durch einen langen gezielten Pass auf die RSV Stürmerin zustande kam, die gekonnt die SVK Abwehrspielerin umspielte und dann im Nachschuss ins Kollerbecker Tor einnetzte. Bis zur Halbzeitpause konnte der SVK gegen halten und zwei gute Angriffe der Gegner konnten von Iris und Ebru noch geklärt werden.

Genau ist nicht überliefert, was Trainer und Mannschaft in der Kabine besprochen haben, jedoch zeigten die Damen nach Wiederanpfiff, das frühes Stören bei der Ballannahme das A und O gegen so eine technisch starke Mannschaft entscheidend ist. Die Kollerbecker Damen verlagerten das Spielgeschehen in die gegnerischen Hälfte. Einige Schüsse zielten Richtung Tor, wurden hier jedoch von der RSV Torhüterin abgefangen. Nach knapp 20 Minute überließen die Kollerbeckerinnen jedoch Barntrup wieder die Spielführung. In der 74. Spielminute konnte der RSV nach einem erfolgreich gespielten Doppelpass und Schuss aus spitzem Winkel die Führung auf 2:0 ausbauen. Von diesem weiteren Gegenschlag versuchten sich die SVK- Damen zu erholen. Angriffe der Gegner wurden zwar alle erfolgreich unterbunden, doch Chancen vorm RSV Tor waren nicht mehr drin.

Sonntag spielen die Damen auswärts um 15:00 Uhr gegen den TuS Belle.

Die Damen spielten in folgender Aufstellung: Ebru Özdemir, Janina Seelig, Iris Rua Blanco, Christin Stiewe, (Anja Multhaup), Sabine Schulze, Carina Schilling ( Melanie Mönks), Jennifer Durgeloh, Carolin Stecker, Anna Wiechers, (Jennifer Engelmann), Marina Neumann, Christina Behrend