SV Kollerbeck

Service

Suche

Termine

2019

März

April

18.05.2012

15. Kollerbecker MTB-Rennen am Pfingstsamstag

Am 26. Mai fällt der Startschuss

(svk)

Kollerbeck (krü). Am Pfingstsamstag, dem 26. Mai 2012 veranstaltet die Radsportgruppe im Sportverein Grün-Weiss Kollerbeck zum 15. Mal ein Mountainbike-Cross-Country Rennen. Die Kollerbecker Veranstaltung ist eingebettet in der Serie Challenge4MTB. Leider mussten in diesem Jahr einige Vereine ihre Veranstaltungen zurückziehen, so dass in 2012 nur noch fünf statt acht Rennen angeboten werden können. Diese finden in Boffzen, Dassel, Detmold, Höxter und eben in Kollerbeck statt. Die Ausschreibung zum Rennen mit allen Daten und Fakten gibt es hier als pdf-Dokument.

Die Challenge4MTB ist eine Mountainbike-Serie, die in der Region OWL/Weserbergland angeboten wird. Anders als bei vielen Rennserien wird hier der Schwerpunkt nicht auf eine bestimmte Disziplin gelegt, sondern auf die vielen Facetten des Sports. So werden die Bereiche Marathon, Marathon sowie Downhill/Dirtrace zu einer Gesamtwertung zusammengefasst. Da professionelle Biker stark auf eine Disziplin fixiert sind, hat gerade der Hobbyfahrer hier die Möglichkeit, sich mit anderen Amateuren sportlich und fair zu messen. Schwächen in einem Bereich kann man sicher durch Stärken in anderen Bereichen ausgleichen. Die Challenge4MTB verbindet also perfekt die Faszinationen des Bikens: Spaß, Sport, Spannung und Vielseitigkeit. Natürlich wird in jedem Rennen auch eine eigenständige Wertung vorgenommen.
 
Der nicht sehr schwere, aber sehr schnelle Kurs in Kollerbeck verleitet zum Gas geben. Kurz vor dem Ziel kommt dann die Steigung, die die Waden platzen lässt. Seit mittlerweile jetzt 15 Jahren ist Kollerbeck Treffpunkt der schnellen MTB´ler und der Treff am Pfingstsamstag. Während in den Jahren 2009 und 2010 noch um die 140 Radsportler den Weg ins kleine Köterbergdorf fanden, musste im letzten Jahr leider ein deutlicher Rückgang mit 86 Finishern verzeichnet werden. Das soll die emsigen Kollerbecker Radsportler aber nicht entmutigen, diese bei Sportlern und Fans recht beliebte Veranstaltung ein 15. Mal anzubieten. Vielleicht honorieren die MTB-Cracks aus OWL und Umgebung ja diese Bemühungen mit ihrer Teilnahme?!
 
Angeboten werden drei Rennen in den unterschiedlichsten Altersstufen.  Hier sind die Kinder der Klasse U13 Startgebühr frei. Für Kinder, Jugendliche und Junioren wird ein Organisationsbeitrag von 5 Euro erhoben und Frauen und Männer zahlen 10 Euro.
 
Die Veranstaltung beginnt um 13 Uhr mit dem ersten Rennen und endet gegen 17 Uhr mit der Zielankunft des gewöhnlich am stärksten besetzten Rennens der Senioren. Nähere Informationen sind übers Internet unter den Adressen www.challenge4mtb.de sowie www.sv-kollerbeck.de zu bekommen. Telefonisch und schriftlich ist Konrad Krüger, Abteilungsleiter Radsport im SV Kollerbeck, erster Ansprechpartner. Seine Kontaktdaten lauten: Konrad Krüger, Langenkamp 8, 37696 Marienmünster, konrad.krueger@t-online.de, Tel. 05283-421. Er nimmt auch die Anmeldungen entgegen (mit Name, Vorname, Ort/Verein und Geburtsjahr).

Bild oben: Mit fast 50 Startern hatte das Rennen der Senioren das größte Teilnehmerfeld. Während die ersten Sportler schon den Kollerbecker Aschenplatz passiert hatten, überquerten die letzten erst die Startlinie am Beginn des Rasenplatzes. 



























 
Bild: Dicht gedrängt und mit angespannten Muskeln kämpfen sich die MTB-Cracks Schulter an Schulter den steilen Berg hinter dem Düsternsiek hoch.