SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

Keine Termine vorhanden.
31.08.2007

SVK-Akteure ganz privat

Heute: Linksaußen Niklas Rheker

(luw) In lockerer Reihenfolge stellen sich hier die Spieler der ersten Seniorenmannschaft vor. Um den Akteuren auch die ein oder andere überraschende Aussage zu entlocken, haben wir ihnen den Original-Fragebogen der WDR-Kultsendung "Zimmer frei" (sonntags 23:00) vorgelegt.

Niklas Rheker
Niklas Rheker
Geburtsdatum 25.10.1985
Größe 185 cm
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort Höxter
Familienstand / Kinder ledig/keine
Wo leben Sie und wo würden Sie am liebsten leben / Stadt und Landschaft? Langenkamp / irgendwo wo es Bürgersteige gibt ;-)
Was ist Ihr absolutes Lieblingsgetränk bzw. Lieblingsessen? Weizen
Und was die Mahlzeit betrifft: 7 Weizen
Was darf in Ihrem Kühlschrank nie fehlen? Die Antwort auf die Frage davor war noch nicht präzise genug?
Was machen Sie mit einem überraschenden freien Tag? ausschlafen und zum zirka 278. mal „Scarface“ gucken
Was sind Ihre Hobbies? Fußball, Basketball, Hip Hop
In welcher Zeit hätten Sie gern auch gelebt? Vor 2-3 Jahren wäre ich gerne einer der Erfinder von „Jamba“ gewesen.
Worauf sind Sie in Ihrem Leben besonders stolz? Auf meine Eltern und Geschwister – auch wenn ich´s zu selten zeige
(Blut ist dicker als Wasser!)
Besitzen Sie (noch) verborgene Talente? Jap!
Verfügen Sie über besondere handwerkliche Fähigkeiten? Ich sag es mal so: “McGuyver“ bin ich nicht…
Welche Art von Film lockte bzw. lockt Sie ins Kino? „Simpsons – the movie“ war mein letzter Kinofilm, ansonsten alles mit Pacino oder De Niro
Wie würden Sie sich charakterisieren?
Stärken / Schwächen
Stärken: Ich kenne meine Schwächen
Schwächen: ungeduldig und faul
Worauf achten Sie bei Menschen als erstes? Auf´s Aussehen…(Tzzz!) was für ne Frage…
Ich glaub, es hat noch keiner ne Röntgenbrille erfunden, mit der man die sogenannten „inneren Werte“ als erstes erkennt
Was regt Sie am schnellsten auf? ignorante, dumme Menschen, die z.B. meinen, nur weil ich Baggies trage, müßten sie mich dumm von der Seite mit „Yo, Yo, Yo!“ anquatschen. F*** YOU!
Was war Ihr schönstes / eindringlichstes Kindheitserlebnis? Fußball spielen im Garten mit meinem Bruder und/oder Torben
Womit bekämpfen Sie "Anfälle" von Stress und schlechter Laune? mit „Snaga & Pillath“ (es handelt sich um Musik; die Redaktion)
Was ist für Sie auf einer einsamen Insel unverzichtbar? das Buch zur Fernseh-Serie „Lost“, um genau zu wissen, was alles auf so ´ner Insel passieren kann
Welchen Traum wollen Sie sich unbedingt noch erfüllen? Meinen Enkeln irgendwann mal Stories aus meinem Leben erzählen zu können, die sie nicht zu Tode langweilen.
Was ist der größte Luxus, den Sie sich bisher geleistet haben? Was kostet die Welt…?