SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

Oktober

November

30.04.2018

 Jugend macht da weiter wo sie aufgehört hat !

A, B und D-Jugend gewinnen ihre Wochenspiele

Am Dienstag bestritt die B Jugend bereits ihr Heimspiel in Kollerbeck. Zu Gast war der SV Höxter. Mit 11 Spielern reiste der SVK an. Darunter auch Spieler der Bezirksliga Mannschaft, die hochgemeldet sind in die A Jugend.
Es versprach also einen guten Fight.
Zur Halbzeit stand es bereits 2 : 0 für die Klosterkicker. Endergebnis 4 : 1 und Tabellenplatz 2.

Am Mittwoch dann die D- und A-Jugend. Die D musste nach Dalhausen ins Urental Stadion. Auch hier war es ein Sieg der jüngeren Kicker.
Mit 2 : 0 Im Gepäck traten die Jungs um Jens und Bernd die Heimreise an. Auch hier ist es der 2 Platz, den das Team inne hat.

Ebenfalls am Mittwoch hieß es Heimspiel für die A--Jugend. Zu Gast in Altenbergen war die JSG Borgentreich. Hier der Halbzeitstand 1 : 0. Torschütze hier war Magnus Johlen.
Es hätte schon gut und gerne 4 : 0 stehen können und mehr, wenn die Torchancen, die da waren, genutzt worden wären. Halbzeit 2 war dann ganz klar für die Jünger vom Kloster.
Taktisch gut und die Einstellung noch besser. Lauffreude und Wille ließen das Heimteam am Ende mit 5 : 0 erfolgreich vom Platz gehen.
In alter F-Jugend-Form ließen sich die beiden Frontmänner Gil und Magnus die Pille zulaufen. Malte, Ole Petersmeier und Marco Rauter hatten noch viel mehr auf dem Schlappen, ließen diese aber ungenutzt.
Ein souverän pfeiffender Appo Köhne machte dann nach 90 Minuten den nächsten Sieg mit seinem Schlusspfiff den Siegel drauf. Schönes, ansehnliches Spiel des Teams von Manfred und Anton.
Und wie könnte es auch hier anders sein... Platz 2 für die in Altenbergen spielenden Jungs.

Die B-Mädchen verloren gegen den Favoriten aus Ottberen-Bruchhausen leider mit 12 : 0. Die Mädels von Matthias Kluge haben einen sehr schweren Stand, da es alles noch sehr junge Mädchen sind und somit bei den B-Mädchen erst ankommen müssen.

Am morgigen Freitag geht es schon wieder los für die JSGler. Die F und E-Jugendlichen machen dan fußballerischen Start in das Wochenende, bevor am Samstag die "Älteren" wieder ihr Ding machen.