SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

November

Dezember

2019

März

14.08.2018

SVK startet mit einem 2:1 Auswärtssieg in die neue Saison!

 

2:1 hieß es nach 90 Minuten aus Sicht des SV Kollerbeck durch Tore von Magnus Johlen und Marc Neumann. "Wir haben 70 Minuten guten Fussball gespielt, Ball und Gegner laufen lassen und letztendlich auch verdient zwei Tore gemacht. Aber nach dem Anschlußtreffer haben wir das Spiel komplett aus der Hand gegeben", bilanzierte Andreas Niemann das Spiel. Der SVK hätte bis zu diesem Zeitpunkt durchaus höher führen können, doch ein nicht gegebenes Tor nach einem Lattenknaller von Magnus, wo sich auch der Westheimer Betreuer mit den einzigen beiden Kollerbecker Zuschauern Meinolf Köhne und Tim Ewers einig war, dass der Ball hinter der Linie war, verhinderte dies. "Der FC Westheim/Oesdorf mühte sich nach dem Anschlußtreffer, aber der Sieg geht in Ordnung weil wir über 70 Minuten mehr Spielanteile hatten und Westheim/Oesdorf ängstlichen, nur auf Konter bedachten Fussball gespielt hat", so der SVK-Coach weiter. "Wir widmen diesen Sieg unseren treuen Fans, die uns normalerweise immer begleiten. Aber die Mannschaft und ich haben Verständnis dafür, dass man für Kreisligafussball nicht unbedingt eine sonntägliche Autofahrt von 2,5 Stunden opfert", zeigt sich Andreas Niemann verständnisvoll. 
Der SVK spielte in folgender Aufstellung: Jens Schölzel, Dennis Zobel, Dominik Abitz, Pascal Seck, Marc Neumann, Raphael Föst, Jannik Reinhard, Magnus Johlen, Lukas Meyer, David Alsleben, Julian Reinhard, Torben Rheker, Jan Baumeister und Justin Alsleben.