SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

Oktober

November

  
. . . 26   27   28   29   30   31   32   33   34  35   36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 . . .

 checker
hey leute am sonntag ist vorsicht geboten dringenberg macht extra heute abend noch ein spiel auf asche (gegen siddessen)um fit für die asche zu sein
(639)   11.04.2008, 10:17:58   
 fan
Cool damit rechnen die dringenberger bestimmt nicht
(638)   10.04.2008, 14:40:29   
 mattes
asche natürlich
(637)   10.04.2008, 13:58:11   
 fan
oh ja sorry wo wird denn gespielt asche oder rasen
(636)   10.04.2008, 13:54:27   
 checker
kuckst du rechts???
(635)   09.04.2008, 14:12:13   
 fan
hey leute wo und wann wird sonntag gespielt
(634)   09.04.2008, 11:38:23   
 Homer
Kritik wird viel zu wenig geäußert, in den gesamten letzten Berichten ist zu lesen: "Toll gekämpft, gut gespielt... " Auch die Kommentare des Trainers sind immer die selben. Da frag ich mich ob das noch objektiv ist? So wie das aussieht ist der Trainer mit seinem Latein am Ende. (Siehe Halbzeit Diestelbruch) Da braucht man nichts mehr schön reden, denn nur mit "gut gekämpft", "tolle Moral" gewinnt man keine Spiele. Kritik ist so gut wie keine zu hören. Da wird dann, wie immer, alles auf den Schiri geschoben. Klar war der Schiri die letzten Spiele schlecht, aber das ist eine zu einfache Ausrede! Vielleicht sollte da in Sachen Trainer, oder auch Personal mal über Alternativen nachgedacht werden. Was keine Kritik an den fachlichen Kompetenzen des Trainers sein soll, aber vielleicht passt der Deckel nicht so gut auf den Topf.
Ich hoffe das es in den nächsten Wochen besser läuft, viel Glück
(633)   07.04.2008, 00:42:13   
 Einer aus eurem geliebten Nachbardorf
Also zu euren Spielberichten muss ich sagen, dass ich selten so gute und sachliche Spielanalysen gelesen habe und dass Lukas es nicht verdient für den Bericht aus dem Spiel gegen P. E. L getadelt zu werden. Auch seine Erklärungen zu den Vorwürfen des Kapitäns kann ich voll und ganz unterstreichen und nachvollziehen.
Ich kann auch verstehen wenn die Mannschaft über kritische Äußerungen nicht erfreut ist, nur im Leben sowie im Sport geht es nicht immer nur Bergauf und wer auf den Gipfel will muss auch mit Rückschlägen und Enttäuschungen umgehen können. Erst nach Niederlagen und Enttäuschungen zeigt sich
die wahre Göße und der Charakter eines Menschen, oder in diesem Fall der Mannschaft, wie er oder sie mit der Krtiik umgeht und die Konsequenzen daraus zieht. Alle nachfolgenden Kritiker kann ich nur als Dummschwätzer bezeichnen die wahrscheinlich nicht in der Lage sind solch hervorragende Berichte zu schreiiben. Also Lukas Kopf hoch und weiter so, ich freue mich auf deine weiteren Berichte.
(632)   06.04.2008, 20:31:41