SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

Februar

März

April

29.03.2015

Kollerbecker Damen drehen Rückstand 

3:5- Sieg beim Auswärtsspiel in Brakel

(Anna Beckmann) Bereits zu Beginn der Partie war ein klarer Favorit nicht zu erkennen. Zwar gingen die Damen des SVK bereits nach 3 Minuten nach einem Tor von Anna Beckmann in Führung, jedoch konnten die Gastgeberinnen nach einem langen Zuspiel über die Kollerbecker Abwehr den Ausgleichtreffer nur vier Minuten später erzielen. 

Nach bereits mehreren gescheiterten Versuchen konnte Karina Niemann in der 27. Minute den Ball an der Torhüterin der Spielvereinigung vorbei ins Tor befördern. Doch auch diese Führung hielt nicht lange an. Fünf Minuten vor Abpfiff der ersten Halbzeit glich Brakel erneut aus.
Halbzeitstand 2:2. 
Und auch nach Wiederanpfiff war noch lange nicht alles klar. In der 67. Minute gelang es Brakel sogar, erstmals in Führung zu gehen. Doch nur 3 Minuten später wurde ein Elfmeter aufgrund eines Handspiels zugunsten der Kollerbeckerinnen gepfiffen. Marie Brisgies schob den Ball dabei souverän links am Torwart vorbei.
 
Es blieb also spannend. Lange Zeit passierte nichts, bis in der 85. Minute erneut Marie Brisgies den Ball ins Tor beförderte, dieses Mal jedoch aus dem Spiel heraus. Doch es waren noch 5 Minuten zu spielen und auch Brakel ließ nicht nach. Kollerbeck witterte jedoch die Chance und so traf Alina Hachmeier in der 87. Minute zum 3:5- Endstand. Die 3 Punkte blieben somit in Kollerbecker Hand. 
 
Für den SVK Spielten: Ina Reuter, Carolin Stecker, Karina Neitmann, Sophie Eggerstedt, Franziska Markus, Anna Beckmann, Marie Brisgies, Katharina Brisgies, Alina Hachmeier, Anja Multhaup, Elisa Wiechers, Johanna Neitmann, Marina Eikermann, Maria Multhaup