SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2017

November

Dezember

14.10.2017

 B -Jugend   JSG Marienmünster

 JSG Bonenburg - JSG Marienmünster

(jw)  

Auswärtssieg

Im Abendspiel der Kreisliga gab es für MaMü nur eine Richtung

Auf einem tiefen Platz in Rimbeck ging es für die Jungs um David und Olaf um Punkte und Tore.
Die Jungs waren beim Abendspiel irgendwie anders gelaunt.
Mag daran liegen, das sie nicht den Alkoholarmen Freitagabend in den Knochen hatten, war ja erst Freitag Abend.
Die Jungs zogen ihr Spiel ab. Ballbesitz halten und den Weg Richtung gegnerischesTor vollziehen. Klappte alles auch ganz gut,
doch das Ding wollte einfach nicht rein, auch weil die JSG Bonenburg clever verteidigte und auf Chancen lauerte.
Gerade am Seitenrand drüber geredet, da passiert es auch. Aus dem nichts macht der Gegner das 1-0 .
Wenn du die Dinger vorne nicht machst, bekommst du irgendwann so ein Ei rein. So war es dann auch. Eben alte Fußballweisheiten.
Noch mehr Druck und 3 Minuten war es der Everser Jung Benne, der einen zurückgesprungenen Ball am 16er Volley nahm und es Klingelte,
1-1.3 Minuten später staubte Marc einen Ball ab. Ein plazierter Schuß konnte der Torhüter nur klatschen lassen und Marc raunt ihn rein,1-2. und wieder 3 Minuten später Gegentor.
Der Ball war bereits einen halben Meter im aus, doch der Schiri lässt weiter spielen und die Grauen hören auf mit Fußball spielen, da der Ball ja im aus war.
Ein roter macht das Büdchen zum 2-2. So ist Fußball und Halbzeit.
Eigentlich alles Richtig gemacht hieß es in der Rede zur Halbzeit, man sollte jedoch versuchen sich nicht immer selber Dinger ins Netz zu legen.
5 Minuten nach Wiederanpfiff war es wieder MArc, der Abstaubte. Eine Mißglückte rückgabe drückte er über die Linie.
Zum Richtigen Zeitpunkt , den jetzt war Schluß mit Lustig. Eine Minute später hämmerte Martin das Ding über die Linie 2-4.
Eine minute später Kopfballtor durch Martin 2-5 und der Druck auf das Gehäuse des Gegners wurde immer weiter erhöht.
In der 60 Minute dann die Stafetten vorm 16er und Marcel nimmt sich ans Herz und Donnert den Ball aus Mittlerer Position in die rechte Ecke.
Konnte er auch, da vorher der Gegner durch die Zuspiele der MaMüs verwirrt durch den Strafraum gelaufen sind.
Den Schlußpunkt setzte der Youngstar Melvin. Der Joker machte den Schlußpunkt zum gerechten 2-7 für die Klosterkicker. Bonenburg verteidigte Clever.
MaMü immer wieder Emsig vorm Tor und mit gutem Ballbesitz.

Am Mittwoch findet dann das Spiel gegen den SV Steineim statt. Gespielt wird in Steinheim auf Kunstrasen.