SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

November

Dezember

2019

März

20.02.2018

Jahresbericht 2017: Tischtennis

 

(von Joseph Büker)
 
Vereinsmeisterschaft der Tischtennisabteilung am 4. März 2017: Dirk Stamm gewinnt Einzelmeisterschaft
Am 4. März 2017 veranstaltete die Tischtennisabteilung im SV Kollerbeck eine Vereinsmeisterschaft in der Turnhalle. Neben einer Mannschaftsmeisterschaft wurde auch wieder ein„Einzelchampionship“-Wettbewerb durchgeführt. Im Einzel gewann „Altmeister“ Dirk Stamm, der in einem spannenden Endspiel Nowah Hashem  besiegte. Den dritten Platz belegte Antje Ridder vor  Majed Mohammed. In der Mannschaftsmeisterschaft siegte das Team EMMA ( Nawar, Karim und Kussaj)  vor dem TT-Old Star-Team der Tischtennissenioren ( Dirk Stamm, Antje Ridder, Norbert &Thomas Fuhrman & Joseph Büker im Doppel). Den dritten Platz belegten die „Metzgerhände“ (Nadine Reinhard, Marko Ridder & Leon Lensdorf) vor dem syrischen Team MMA (Majed, Mahmoud, Amer und Tarek). An die Sieger wurden Pokale überreicht. Am Abend feierte die TT- Abteilung den Ausklang des Turniers in großer, internationaler Runde.  
 
Außerordentliche GV bei „Polges Maria“ am Gründonnerstag 2017
Auf der außerordentlichen GV der Abteilung am Gründonnerstag, den 13. April 2017, bei „Polges Maria“ gab Kassiererin Antje Ridder einen kurzen Überblick über die Entwicklung der Abteilungskasse. Auf der traditionell von Planungen und Themen des Kanubereichs dominierten außerordentlichen GV wurden in diesem Jahr über die Entsorgung von Altmaterialien, wie der Ballmaschine, den Banden etc., diskutiert. Weiter wurde entschieden noch zwei neuwertige Dreierkanadier für den Kanusport anzuschaffen. Die 27. Bootstour sollte auf der Lippe organisiert werden. Als Termin wurde der 11. bis 13.August 2017 festgelegt. Als Campingplatz wurde das Bootshaus des Wassersportvereins in Lippstadt bestimmt.
 
Maiwanderung der TT- Abteilung am 15. Juni 2017 (Fronleichnam)
Bei schönen Wetter unternahm die Abteilung eine Maiwanderung von Schwalenberg über das Mörth bis nach Kollerbeck. Zahlreiche Mitglieder der nebst Partnerinnen/Partnern und Kindern nahmen teil. Gewandert wurde bei schwülem Wetter der sehr steile Mörthanstieg auf die Hochfläche. Nach einer kurzen Rast an der Mörthhütte führte uns der Weg durch den westlichen Westerberg zurück nach Kollerbeck. Die Wanderung, an der ca. 15 Personen teilnahmen, endete am späten Nachmittag im Unterstand am Schützenhaus Düsternsiek mit einer Grillfete. Abends hatten wir dann noch ein schweres Gewitter auszuhalten.
 
27. Bootsfahrt auf der Lipppe vom 11. bis 13. August 2017
Die diesjährige Bootsfahrt fand auf der Lippe statt. Am ersten Tag wurde bei leichtem Regenwetter eine anspruchsvolle, schnelle Wildwasserstrecke von Boke bis Rebbecke befahren. Damit zeigte die Kanu-Abteilung, dass sie nicht nur Schönwetterstrecken fährt, sondern auch schlechtes Wetter und auch relativ gefährliche Bootspassagen bei leichtem Hochwasser bewältigen kann. Am zweiten Tag paddelten die Teilnehmer/innen bei schönem Wetter durch die ruhige Lippeaue von Lippstadt bis Bennighausen. Übernachtet wurde auf dem Campingplatz des Bootshauses des Wassersportclubs Lippstadt, welcher wenige Meter vom historischen Zentrum der Stadt Lippstadt entfernt liegt. Auf der Bootsfahrt kam erstmalig der mittlerweile siebte neuerworbene Dreierkanadier zum Einsatz, der auf den Namen „Annette“ getauft wurde. Besonderer Dank der Abteilung gilt Peter Janzen, der mit seinem Fahrzeug den vereinseigenen Bootsanhänger über die schmalen Straßen im Tal der Lippe transportierte und besonders Thomas Fuhrmann, der als „Manager“ für Logistik und Verpflegung auf eine Teilnahme an der Bootsfahrt verzichtete und so eine für alle kostengünstige „Rundumversorgung“ ermöglichte. Für die Flüchtlinge, die auf engstem Raum im Asylheim wohnen, war dieses Augustwochenende eine Möglichkeit einmal „aus Welt des Asylheims“ herauszukommen und Natur und Kultur unserer deutschen Heimat kennen zu lernen. 
 
Generalversammlung der TT- Abteilung am 24.11.2017 in der Pension Ridder
Nach dem umfangreichen Jahresbericht des Abteilungsleiters wurde von der Kassiererin Antje Ridder der Kassenbericht vorgetragen. Die Kassenprüfer hatten die Kasse geprüft und die Versammlung gebeten dem Vorstand Entlastung zu erteilen. Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes wurde über Projekte und Vorhaben des Jahres 2018 diskutiert. Am 24.3.2018 soll die diesjährige Vereinsmeisterschaft in der Turnhalle Kollerbeck ausgespielt werden. Die Maiwanderung ist für den 31. Mai (Fronleichnam) vorgesehen und soll vor der Feier zum 30-jährigen Jubiläum der Abteilung stattfinden. Für den Spätnachmittag und Abend ist auch eine kleine Feier zum 30-jährigen Jubiläum geplant, zu der auch alle „Ehemaligen“ der Abteilung eingeladen werden sollen. Die Jubiläumsfeier soll am Schützenhaus Düsternsiek stattfinden. Für das Jubiläum wird eine kleine Festschrift vorbereitet, die besonders die letzten durch die Integration von Flüchtlingen geprägten fünf Jahre abhandeln soll. Weiter entschied die Versammlung für den Kanubereich noch einen weiteren, neuwertigen PE-Dreierkanadier anzuschaffen. Auch für die bei der letzten Bootsfahrt verlorengegangenen Rettungswesten soll Ersatz beschafft werden. Neben der Anschaffung von neuen T-Shirts wurde auch eine verstärkte Mitgliederwerbung über Handzettel, Mitgliederbörse etc. angeregt. Auch wurde im Jubiläumsjahr eine Fahrt der Abteilung nach Danzig in Polen diskutiert.
 
Weihnachtsfeier am 23.12.2017 im Schützenhaus Düsternsiek
Ca. 26 Mitglieder der TT-Abteilung nahmen an der Weihnachtsfeier im Schützenhaus Kollerbeck teil. Vor dem Essen, welches die Pension Ridder lieferte, wurde Abteilungsleiter Joseph Büker, der seit April 2017 25 Jahre Abteilungsleiter der Tischtennisabteilung im SV-Kollerbeck ist, von seinem Vertreter Thomas Fuhrmann geehrt. Thomas Fuhrmann überreichte dem Geehrten für die geleistete Arbeit zum 25-jährigen Dienstjubiläum einen Gutschein mit einem Teilbetrag für einen neuen Tischtennisschläger. 
Trotz des unglücklichen Termins, einen Tag vor Weihnachten, und einer im Vergleich zu den Vorjahren reduzierten Teilnehmerzahl war die traditionelle Weihnachtsfeier der Tischtennisabteilung wieder ein schöner Jahresausklang.
 

Résumé:
2017 war ein Jahr mit einigen Aktivitäten der Tischtennisabteilung. Sportliche Highlights waren sicher unsere TT- Vereinsmeisterschaft und die große, 27. Bootsfahrt auf der Lippe. Auch eine Maiwanderung wurde wieder durchgeführt. Das Highlight des nächsten Jahres 2018 ist sicher die Feier des dreißigjährigen Bestehens der Abteilung. Allen, die sich in den letzten Monaten für die Abteilung engagiert haben, vielen Herzlichen Dank!
 
 
 
 
Foto: Tischtennis und Kanusport, Integration durch Breitensport: Einheimische und Flüchtlinge, Alt und Jung. Die ca. 30 Teilnehmer/innen der 27. Bootsfahrt auf der Lippe vor dem Bootshaus des Wassersportclubs in Lippstadt am 13. August 2017.