SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

Februar

März

April

10.08.2006

SVK steht im Achtelfinale des Kreispokals

TSC Steinheim – SVK 1:6

(luw) Die Hundertmark-Truppe gewann sein erstes Pflichtspiel in der Saison 2006/2007 am Ende deutlich mit 6:1 gegen äußerst schwach spielende Türken aus Steinheim. Das Runde in das Eckige beförderten für den SVK Niklas Rheker, Carsten Rheker, Martin Rheker, Jens Schölzel, Michael Meyer und Marc Neumann.


Das Spiel wurde etwas verspätet vom Unparteiischen Herrmann-Josef Koch aus Bad Driburg angepfiffen, nachdem zunächst gar nicht klar war, ob die in der Sommerpause dezimierten Steinheimer überhaupt antreten würden. Dementsprechend spielten sie dann auch. Das Dumme war nur, dass es unserer Elf zunächst nicht gelang, die Schwächen des Gegners konsequent auszunutzen. Allerdings gingen sie mit einem einigermaßen beruhigenden 2:0 in die Pause. Dann fiel jedoch in der 60. Spielminute das Anschlusstor der Steinheimer zum 1:2 und es wurde kurzzeitig noch mal eng. Zum Ende wachten unsere Spieler so langsam auf und schossen den einigermaßen standesgemäßen 6:1-Sieg heraus.

Kollerbeck spielte mit folgender Aufstellung: Sascha Niemeier, Matthias Brisgies, Alexander Rheker, Simon Reinhard, Martin Rheker, Jens Rheker, Michal Meyer, Jens Schölzel (73. Uwe Mönks), Niklas Rheker (71. Jan Durgeloh), Carsten Rheker, Torben Rheker (37. Marc Neumann)