SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

April

Mai

08.03.2007

Elmar Happe ab Sommer Trainer des SVK

Happe: „SVK hat mit engagierten Mitgliedern ein super Umfeld“

(luw) Noch nicht einmal drei Wochen hat es gedauert, da meldet der SVK bereits Vollzug in Sachen Trainerposten. Ende Februar hatte Jörg Hundertmark verkündet, den Job ab Sommer 2007 nicht mehr ausüben zu wollen. Nun ist klar, dass der neue Mann in der Verantwortung ein alter Bekannter sein wird. Elmar Happe ist es, der ab der Saison 2007/08 die Geschicke der Mannschaft als Spielertrainer leiten wird. Der Grün-Weiße Treff sprach mit dem Ex-Landesliga-Spieler über Motivation und Zielrichtung.

Hier geht es zum Interview mit Jörg Hundertmark vom 23.02.2007

Grün-Weißer Treff: Elmar, zunächst einmal herzlichen Glückwunsch! Bitte schildere doch einmal den Verlauf der letzten drei Wochen aus Deiner Sicht.

Elmar HappeElmar Happe: Auf der letzten Vorstandssitzung hat Jörg den Vertretern des Vorstandes seinen Rückzug zum Saisonende bekannt gegeben. Am folgenden Samstag, dem 17.02.2007 haben mich dann Jörg, Bernward und Dieter darüber informiert. Gleichzeitig haben sie mich gefragt, ob ich mir die Nachfolge vorstellen könne. Wie für alle anderen auch war für mich Jörgs Entscheidung sehr überraschend gekommen, sodass ich um zwei Wochen Bedenkzeit gebeten habe. Am Sonntag habe ich dann meine Zusage gegeben.

Grün-Weißer Treff: Wann habt Ihr die Mannschaft unterrichtet?

Elmar Happe: Die Mannschaft wurde am Donnerstag informiert.

Grün-Weißer Treff: Ist Dir die Entscheidung schwer gefallen, das Traineramt zu übernehmen?

Elmar Happe: Ja, definitiv! Ich musste mir erst einmal Gedanken machen, ob es nicht besser wäre, wenn ein ganz neuer Trainer dieses Amt übernimmt. Nach Absprache mit Regina sowie nach Gesprächen mit Jörg und einigen Spielern habe ich mich dann zu diesem Schritt entschlossen.

Grün-Weißer Treff: Bis zur Sommerpause wird Jörg Trainer beim SVK sein. Wie stellst Du Dir die Zusammenarbeit mit ihm für die letzte Halbserie vor?

Elmar Happe: An der Zusammenarbeit wird sich nichts ändern. Wir werden genauso gut harmonieren wie in der Vergangenheit.

Grün-Weißer Treff: Mit was für Erwartungen gehst Du in das Sportjahr 2007?

Elmar Happe: Die volle Konzentration gilt erstmal der Rückrunde. Sicherlich wollen wir an die gezeigten Leistungen der Hinrunde anknüpfen. Dabei ist der Aufstieg nicht unbedingt ein Muss. Der SV Kollerbeck hat mit seinen engagierten Mitgliedern ein super Umfeld. Dies gilt es zu nutzen, um erfolgreich Fußball zu spielen. Ziel für die Zukunft sollte es weiterhin sein, die Jugendspieler in die Seniorenmannschaften zu integrieren. Ferner ist die Entwicklung der Mannschaft noch nicht abgeschlossen. Die meisten Spieler sind erst Anfang zwanzig, sodass noch einiges von ihnen erwartet werden kann. Diese Entwicklung möchte ich unterstützen.

Grün-Weißer Treff: Elmar, vielen Dank für das Gespräch und viel Erfolg!