SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

Oktober

November

31.08.2008

SVK bereit zum Derby

Sonntag 15:00: SVK I – SV Fürstenau/Bödexen

0:1 gegen Stahle. 1:4 gegen Alhausen Pömbsen. 1:5 gegen Lauenförde. Zuletzt immerhin einen Punkt beim 1:1 gegen den TuS Bad Driburg. So lesen sich die bisherigen Liga-Ergebnisse aus Sicht der Fürstenauer und Bödexer. Sicher, das Auftaktprogramm hatte es schon in sich. Trotzdem werden nicht viele Fußballexperten auf nur ein mickriges Pünktchen nach vier Spielen der FüBös getippt haben. Und jetzt treffen Sie auf den SV Kollerbeck, der ebenfalls auf einen wenig erfolgreichen Saisonstart zurückblicken muss.

Nun empfängt also der Tabellenzwölfte den Tabellenvierzehnten. Insofern geht es also sowohl bei unserer Mannschaft als auch beim Gegner schon um sehr viel. Wobei dieses „um sehr viel gehen“ wohl nicht im Ansatz verglichen werden kann mit den Begegnungen in unserer Aufstiegssaison 2006/07. Hatte die Kollerbecker in der Hinserie noch mit 2:3 verloren und die Tabellenspitze abgegeben, so gewannen unsere Jungs das Nerven aufreibende Rückspiel mit 3:1 ("FüBös kalt gestellt und trocken gelegt") und schafften sich so die optimale Ausgangssituation für das Ligafinale gegen Driburg.

Tabellensituation hin oder her. Die Derbys gegen die FüBös hatten es immer in sich Von daher darf man gut gelaunt und gespannt sein, was uns heute bei bestem Fußballspiel- und Fußballguckwetter so alles geboten wird.

Zumal wohl auch der Platz im hervorragenden Zustand sein wird. Empfing doch Alexander Stecker heute morgen (=Sonntag) um 01:36 Uhr eine SMS von Michael Meyer mit folgendem Inhalt: "Was tankt eigentlich der Rasenmäher auf dem Sportplatz?" Elmar Happe jedenfalls freute soviel Einsatz.