SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

April

Mai

14.12.2008

Gelungener Auftakt in die Hallensaison

Zweite belegt dritten Platz bei Phönix Turnier

Wie bereits in den vergangenen Jahren stellte auch dieses Jahr das 14. Adventsturnier von Phoenix Höxter den Auftakt für die zweite Seniorenmannschaft in die Hallensaison dar.
Schon vor Beginn des Turniers wünschten sich viele der Kollerbecker Fussballer ein Kräftemessen mit dem ebenfalls teilnehmenden SV Steinheim, hatte man doch in der Hinrunde 10:0 in Steinheim verloren.
Doch anders als erhofft, traf die durch Michael Meyer, Pascal Ewers und "Torhüter" Jens Schölzel verstärkte Mannschaft nicht im Finale auf den stark aufspielenden SV Steinheim, sondern schon im Halbfinale.
Zuvor konnte sich der SVK als Gruppensieger souverän durchsetzen. Im ersten Spiel wurde der SV Borgholz-Natzungen II knapp durch einen strammen Schuss in den Winkel von Michael Meyer bezwungen. Darauf folgte ein mageres 0:0 gegen den niedersächsischen Vertreter MTV Fürstenberg II. In dem direkt darauf folgenden Spiel (ohne Pause) wurde schließlich der TUS Lütmarsen durch Tore von Simon Reinhard, Michael Meyer und Pascal Ewers souverän 3:0 besiegt und man stand als erster Halbfinalist schon früh fest.
Und tatsächlich begann das Halbfinale gegen den SV 21 Steinheim, wie man es sich vorgenommen hatte, sehr viel versprechend. Nach einem schönen Hackentrick von Pascal Ewers staubte Stefan Gemmeke zum frühen 1:0 für den SVK ab. In der Folge drücke der SV Steinheim mit aller Macht auf den Ausgleich der dann zwangsläufig auch fiel. Nur einige Minuten später ging der SV Steinheim dann sogar durch einen sehenswerten Fernschuss in Führung. Nun musste natürlich alles nach Vorne geworfen werden, um noch einmal in das Spiel zurück zu kommen. Doch durch einen Kontor machte der SV Steinheim 2 Minuten vor Schluss den Sack endgültig zu.
Im Spiel um Platz drei traf der SVK dann erneut auf den SV Borgholz-Natzungen II und anders als in den Spielen zuvor geriet man auch prompt in Rückstand. Es dauerte einige Minuten bis der SVK wieder ins Spiel zurück fand und durch einen Fernschuss von Stefan Gemmeke zum Ausgleich kam. Kurz vor Schluss stellte Simon Reinhard dann sogar die nicht unverdiente Führung her, wodurch der dritte Platz gesichert werden konnte.
Das Finale entschied der SV Steinheim mit einem klaren 4:1 gegen die SG Albaxen/Lüchtingen II für sich.
Besonders die kurzen Pausen dieses gut organisierten Turniers sorgte bei allen Beteiligten für großen Zuspruch.

Für den SV Kollerbeck spielten: Jens Schölzel, Sebastian Welling, Uwe Mönks, Stefan Gemmeke, Holger Kanne, Michael Meyer, Pascal Ewers, André Reinhard und Simon Reinhard