SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

April

Mai

15.04.2011

Damen verlieren gegen FC Donop / Vossheide 0:4

(mm) Auch diesmal war gegen die Reservemannschaft aus Donop nichts zu holen. Ob es nun an den zwei  Spielerinnen aus der ersten Mannschaft lag oder an der Tatsache, dass einige wichtige Spielerinnen verletzt oder beruflich verhindert waren, sei dahingestellt.

In der ersten Halbzeit war man in allen Belangen dem Gegner unterlegen. Kein Selbstvertrauen, kein Passspiel, keine Ideen und kein Kampf. Zu allem Überfluss kamen auch noch unqualifizierte Bemerkungen hinzu. 45 Minuten zum Vergessen. Mit einem 0:2 war man noch gut bedient. Bei besserer Chancenauswertung hätten die Gäste auch gut und gerne mit 5 oder 6 Toren führen können. Nach der Pause konnte man sich einige Möglichkeiten erspielen, leider ohne den Anschlusstreffer zu  erzielen. Wie man Tore erzielt, zeigte der Gegner jeweils mit Kontern zum 0:3 und 0:4. Nach dem sechsten Spiel im Jahr 2011 immer noch kein Sieg, nur zwei Unentschieden für die SVK-Damen. Das hatte man sich ganz anders vorgestellt.  Aufgrund der schlechten Trainingsbeteiligung in der Vorbereitung und den starken Gegnern gleich zum Jahresbeginn war es fast nicht anders zu erwarten.

Der SV Kollerbeck spielte in der Aufstellung: Ebru Özdemir, Christin Stiewe, Melanie Mönks, Katharina Brisgies, Carolin Stecker, Janina Seelig, Jennifer Engelmann, Sabine Schulze,  Anna Wiechers, Sophie Eggerstedt, (Anja Multhaup), Christina Behrend