SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

Februar

März

April

11.05.2011

SVK Damen verlieren im Spiel gegen den TuS Eichholz-Remmighausen drei wichtige Punkte

Die Partie endete 1:3

(mm) Schon in der Spielbesprechung wurde von Trainer Jochen vor den Distanzschüssen der TuS-Spielerinnen gewarnt. Dass diese Warnung ernst genommen werden musste, stellte sich schon in der 11. Spielminute heraus. Doch da lag der Ball schon im Kollerbecker Tor. Zuvor wurde den TuS Mittelfeldspielerinnen zu viel Platz beim Passspiel geboten, der dann gnadenlos zum 1:0 ausgenutzt wurde.

Erst einmal von dem frühen Rückstand aufgeschreckt, wurden die TuS Spielerinnen jetzt bei jeder  Ballannahme gestört und am sauberen Passspiel gehindert. Und dennoch konnte der TuS seine Führung in der 34. Spielminute auf ein 2:0 ausbauen. Wieder ein gefürchteter Distanzschuss, für SVK Torfrau Ebru unhaltbar.

Der SVK ging mit einem 2:0 Rückstand in die zweite Spielhälfte. Bei diesem Stand sollte es nicht lange bleiben, denn irgendwie konnte die TuS Stürmerin die Abwehr abschütteln, den Ball an Ebru vorbei legen, um aus kurzer Distanz den TuS zum 3:0  zu schießen.

Eigentlich war alles gelaufen, dachte man. Doch trotz dieses enormen Rückstandes gab sich die Mannschaft nicht auf und spielte sich immer weiter in den gegnerischen Sechzehnmeterraum. Die Auswechselungen in der zweiten Spielhälfte mit Sophie, Anja und Laura erzeugten nochmals unangenehmen Druck, was sogar den TuS Trainer aus seiner gemütlichen Sitzposition zum „ Wandern“  an der Außenlinie motivierte. Dieser Druck wurde dann auch endlich in der 82. Spielminute belohnt, auch wenn Anjas Unterarm ungewollt den Anschlusstreffer erzielte, und dieser vom Unparteiischen anerkannt wurde.

Fazit: Die Damen bewiesen, trotz eines Rückstandes von drei Gegentoren, Kampfgeist bis zur 90. Spielminute.

Der SV Kollerbeck spielte in folgender Aufstellung: Ebru Özdemir, Katharina Brisgies, (Anja Multhaup), Carolin Stecker, Franziska Klocke,( Laura Rheker ), Anna Wiechers, Melanie Mönks, Linda Reinhard,( Sophie Eggerstedt ), Christina Behrend, Iris Rua Blanco, Jennifer Engelmann, Sabine Schulze