SV Kollerbeck

Service

Suche



Termine

2018

Oktober

November

15.09.2011

Türkische Wochen beim SVK

Sonntag TSC Steinheim zu Gast, danach geht’s zur TIG Brakel

(von Sasche Niemeier) Nach 5 Jahren in C-und B-Liga kommt der TSC wieder als A-Ligist ins Rehbergstadion. Beim letzten Heimspiel im November 2005 gab es einen knappen 3:2 Sieg für Kollerbeck und am Ende der Saison mussten sich die Steinheimer Türken aus der A-Liga verabschieden. Nun kommen Sie als zweiter Aufsteiger der B-Liga zurück. Mit 9 Punkten aus 6 Spielen seht der TSC als Aufsteiger im gesicherten Mittelfeld. Dennoch gab es bei den Steinheimern schon einen Trainerwechsel. Haydar Özdemir gab nach der 5:1 Niederlage beim Tus Hembsen seinen Rücktritt bekannt. Nachfolger Ünal Bozkurt konnte bei seinem Einstand am vergangenen Wochenende einen 4:3 Sieg gegen Titelsen/Rothe verzeichnen.
 
Diese Ergebnisse zeigen auch die zwei Gesichter des TSC in den bisherigen 6 Spielen. Schon 37 mal zappelte der Ball im Netz, wenn die Steinheimer beteiligt waren .14 mal im Gegnerischen aber auch schon 23 mal im eigenen Kasten. Reichlich Tore scheinen also garantiert, zumal sich der SVK in den letzten Spielen auch in Torlaune präsentierte.
 
Nach drei Siegen in Folge hat sich der SVK den 2. Platz erobert und möchte diesen mit einem Heimsieg weiter festigen. Ob die Kollerbecker Siegesserie anhält oder ob der TSC den Schwung des Trainerwechsels nutzen kann, gilt es also am Sonntag heraus zu finden.