Tennis

Service

Suche



Termine

2017

Dezember

01.09.2015

Tennisvereinsmeisterschaft 2015

Henrik Fuhrmann holt nach 2014 erneut den Titel

(von Karl-Henz Brakweh) Bei der Vereinsmeisterschaft der Tennisabteilung meldeten sich wie im Vorjahr 16 Aktive an. Vielen Dank sage ich allen Beteiligten, ob passiv oder aktiv, die an der Veranstaltung teilgenommen haben. Für alle Aktiven stand der olympische Gedanken im Vordergrund: „Dabei sein ist alles!“

Zum ersten Mal nahm auch ein Asylbewerber aus Syrien  an der Meisterschaft teil. Leider schied Nawar in der ersten Runde gegen Hans-Jürgen Happe aus. 
 
Während des Turniers musste man erkennen, dass sich die Favoriten klar durchsetzten würden. Die Begegnungen waren alles in allem sehr interessant und spannend. Ansgar Engel und Thomas Neitmann mussten nach zwei Sätzen, die sehr lange Zeit in Anspruch nahmen, wegen Dunkelheit abbrechen.
 
Am Endspieltag standen sich dann beim Spiel um Platz 3 Hans-Jürgen Happe und Karl Brakweh gegenüber. Karl Brakweh konnte mit einem Zweisatzsieg den dritten Platz erreichen.
 
Heinrich Köhne und Henrik Fuhrmann hatten sich souverän bis ins Finale gespielt und standen sich, wie im Vorjahr gegenüber. Heini wollte es dieses Mal wissen und ging motiviert und hoch konzentriert in das Match. Doch Henrik war an diesem Tag einfach besser und wurde zum zweiten Mal in Folge Vereinmeister.
 
Herzliche Glückwünsche von der gesamten Tennisabteilung für die tolle Leistung.