Jugend

Service

Suche



Termine

2017

Keine Termine vorhanden.
03.02.2016

Jahresbericht 2015: Jugendabteilung 

Drei Viertel des Jugendvorstandes in 2015 neu besetzt

(von Olaf Wittrock) Bei der Generalsversammlung der Jugend gab es Posten zu besetzen. Da Gabi Köhne als 2. Vorsitzende und Christoph Struk als Kassierer nicht mehr zur Wahl standen, mussten diese neu gewählt werden. Hier noch einmal der Dank an die beiden, dass sie über Jahre diesen Posten mit bestem Wissen und Gewissen für die Jugend belegt haben. DANKE!

Hier nun der neue Vorstand der Jugendabteilung:
JO Olaf Wittrock
stelv. JO Carolin Potthast
2. stelv. JO Sophie Eggerstedt
Kassierer Jochen Mönks
 
Somit sind außer Olaf Wittrock drei Neue im Vorstand des SVK .Berichte über das vergangene Jahr und ein Ausblick auf das, was kommt, wurde auf der GV noch erläutert. Die Sitzung schloss wie immer nach kurzer Zeit, sodass es auch dort nichts Weiteres zu besprechen gab. So war auch das Jahr. Keine Aktivitäten und große Veranstaltungen. In 2015 hielt sich die Jugend im SVK zurück. Ob es so bleiben wird, das zeigt die Zeit. Die Leichtathletik-Gruppe der Jugend wurde in 2015 mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet, von denen ein Teil die Jugendkasse übernommen hat.
 
Fußballerisch gesehen stand die JSG Kollerbeck im vergangenen Jahr recht gut da. Die jüngsten Kicker in F- und E-Jugend mischten in der Liga sehr gut mit und belegten oder besser belegen vordere Plätze in den Meisterrunden und in den Staffeln. Beim Feldpokal wurde diese gute Leistung ebenfalls gezeigt. Hier belegten alle Teams vordere Plätze. Bei der D-Jugend hingegen lief es so „lala“. Trainerwechsel im Sommer und viel Neues dadurch für die Jungs. Es geht aber aufwärts. Die C-Jugend schaffte den Sprung an Tabellenplatz zwei und ist somit in der Meisterrunde gesetzt. Problem hier war im Sommer, dass durch Abgänge fraglich war, ob überhaupt eine C-Jugend gemeldet werden konnte. Konnte es aber nach Einsatz einiger Spieler, die ihren Lohn im Finale des Kreispokales sahen. Hier war jedoch die Grenze, da es mit dem Landesligisten Brakel doch eine Nummer zu groß war. Dennoch Vizekreispokalsieger und das nach dem Start. Die B-Jugend schrammte nur ganz knapp an der Meisterrunde vorbei. Dafür machten sie es in der Halle besser. Dort wurden sie dritter nach einem glanzvollen Auftritt der Jungs.
 
Die A-Jugend musste ebenfalls einen Trainerwechsel in der Saison hinnehmen. Mit Frank Versen konnte jedoch ein sehr guter Trainer gefunden werden, der die Jungs in die Meisterrunde führte, wo sie sich auch halten konnten. Eine C-Mädchen-Mannschaft konnte nicht mehr gemeldet werden, dafür eine D-Mädchen. Die spielt ihr erstes Jahr sehr ansehnlich und verkauft sich auf dem Feld sowie in der Halle immer besser.
 
Die B-Mädchen spielten im letzten, sowie in diesem Jahr in der Meisterrunde. Auch hier sind die Mädchen sehr gut aufgestellt. Trotz geringer Anzahl an Spielerinnen zeigen sie Woche für Woche ihren Willen zu spielen.
 
Das Jahr 2015 hatte es im fußballerischen Bereich in sich. Die Jugendabteilung selber ließ es nach den vergangenen Jahren eher ruhig angehen. Was das neue Jahr bringt, wird sich auf der GV eine Woche vor dem Hauptverein zeigen.